Kostenloser Inland-Versand ab 25 € Bequem per Rechnung bezahlen Schnelle Lieferung, klimaneutralisiert

200 Pfund "Corona-Strafe" für Tee trinken

In englischen Derbyshire werden offenbar die Lockdown-Auflagen besonders streng ausgelegt. Denn dort stoppten unlängst Polizisten zwei Frauen, die mit einem Pappbecher Tee in der Hand spazieren gingen. Sie mussten jeweils 200 Pfund Strafe zahlen, weil nur Spazierengehen als Körperertüchtigung erlaubt sei, Teetrinken aber als „Picknick“ einzustufen sei.

Wir überlegen ernsthaft, ob wir nicht zu einem spontanen "tea flash mob" aufrufen sollten ... 

Tags: TEE-NEWS
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen. Soweit Sie nicht widersprochen haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse, die wir im Rahmen des Verkaufes einer Ware oder Dienstleistung erhalten haben für die elektronische Übersendung von Werbung für eigene Waren oder Dienstleistungen, die denen ähnlich sind, die Sie bereits bei uns erworbenen haben. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Mitteilung an uns widersprechen. Die Kontaktdaten für die Ausübung des Widerspruchs finden Sie im Impressum. Sie können auch den dafür vorgesehenen Link in der Werbe-E-Mail nutzen. Hierfür entstehen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.